Marktbericht Investment 2009





 Marktbericht Investment 2009 (PDF)



1. Halbjahr 2009


Das Transaktionsvolumen in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet verzeichnet im 1. Halbjahr 2009 einen Rückgang von ca. 50 %. Hierbei waren erneut die Auswirkungen der Finanzkrise spürbar. Es ist davon auszugehen, daß das Transaktionsvolumen in der Region bis Mitte 2010 ca. € 1,5 Mrd. bis € 1,7 Mrd. betragen wird.

Obwohl noch mit einigen größeren Transaktionen zu rechnen ist, wird das Transaktionsvolumen des Jahres 2009 die Marke von ca. € 1 Mrd. wahrscheinlich nicht überschreiten.

Für die zweite Jahreshälfte 2009 ist damit zu rechnen, daß die Nachfrage nach guten Investments deutlich zunimmt, wobei großvolumige Transaktionen eher selten sein werden. Eigenkapitalinvestoren werden den Markt in der zweiten Jahreshälfte dominieren.


 

2. Halbjahr 2009


Die Spitzen-Renditen für langfristig vermietete Immobilien lagen im 2. Halbjahr 2009 bei einer Brutto-Anfangsrendite von ca. 7,1 - 7,3 %. Damit wurden die Werte des 1. Halbjahres 2009 übertroffen.

Der allgemeine Kaufpreisrückgang konnte im 2. Halbjahr 2009, nach deutlichen Einschnitten im 1. Halbjahr 2009, somit gestoppt werden.

Außerhalb der Top-Standorte war der Markt eher uneinheitlich. Hier wurden für Top-Objekte mit bonitätsstarken Mietern und Laufzeiten zwischen 5 bis 15 Jahren wieder höhere Preise und somit auch bessere Renditen erzielt.

 

Unsere Objekte bei ...